Donnerstag, 20. März 2014

"PinkPunkRebel"

Vorschaubild

„PinkPunkRebel"



Material:

Das Scrapkit „Emolution“
von Purple Tutorials,
diesen Blog findest du

HIER:


Das Kit

HIER:


Das Template 367 von Missy,
ihren Blog findest du

HIER:


Das Template

HIER:


Eine passende Tube,ich habe eine von Diana Gali gewählt.
Sie war mal bei SATC.
Jetzt bei Pics For Design

HIER:


Sie läuft dort unter dem Namen: Di_Halim

Dann legen wir mal los.

1.
Öffne dein PSP und darin das Template.
Die erste Ebene kannst du löschen.

2.
Öffne deine Tube und suche dir zwei schöne Farben heraus.

3.
Markiere die Ebene „filmstrip“
Klicke mit deinem Zauberstab in das erste Kästchen.
Ebene-Neue Rasterebene.
Auswahl-Ändern-Vegrössern um 3 Pixel.
Fülle es mit einer deiner Farben.
Effekte-Textureffekte-wähle eine Textur nach
deinem Geschmack und wende sie an.
Lasse die Auswahl bestehen.

4.
Kopiere deine Tube und füge sie als neue
Ebene in dein Bild ein.
Schiebe einen Teil von ihr in die Auswahl.
Auswahl-Umkehren.
Drücke die Entf.-Taste.
Auswahl-Aufheben.
Setze die Transparenz auf einen Wert von 50.
Auswahl-Aufheben.

5.
Fasse die Ebenen Raster 2 und 1 nach unten zusammen.
Ziehe sie unter „filmstrip“

6.
Wiederhole die Schritte 3 bis 5
mit den verbleibenden Kästchen.

7.
Markiere wieder die Ebene „filmstrip“
Du hast dort einen weissen Rand drum herum.
Klicke diesen Rand mit deinem Zauberstab an.
Fülle es mit einer Goldtextur.
Auswahl-Aufheben.
Bleibe auf der Ebene „filmstrip“

8.
Die kleinen  Kästchen haben auch diesen
weissen Rand.
Klicke diesen Rand von jedem Kästchen
mit deinem Zauberstab an.
Auch hier mit der Goldtextur füllen.
Auswahl-Aufheben.
Bleibe noch auf der Ebene.

9.
Der Filmstrip hat ja noch die ganzen
kleinen weissen Kästchen.
Klicke sie alle mit deinem Zauberstab an.
Fülle sie mit einer deiner Farben.
Auswahl-Aufheben.
Bleibe noch auf der Ebene.

10.
Jetzt ist da noch der schwarze Hintergrund des Filmstrips.
Klicke ihn mit deinem Zauberstab an.
Fülle es mit deiner anderen Farbe.
Auswahl-Aufheben.
Fasse nun die Ebenen 1-4 und Filmstrip zusammen.
Schiebe es nun weiter nach unten an den Rand.

11.
Kopiere wieder deine Tube
und füge sie als neue Ebene in dein Bild ein.
Ich muuste meine um 45% verkleinern und nachschärfen.
Schiebe sie so wie auf dem Vorschaubild.

12.
Markiere die Ebene „rectangle“
Auswahl-Alles auswählen.
Auswahl-Frei
Auswahl-Nicht frei.

13.
Füllen mit einer deiner Farben.
Wende auch hier einen Textureffekt deiner Wahl an.
Effekte-Kanteneffekte-Nachzeichnen.

14.
Markiere die Ebene „rectangle“ die rosafarbene.
Auswahl-Alles auswählen.
Auswahl-Frei
Auswahl-Nicht frei.
Füllen mit der Goldtextur.
Auswahl-Aufheben.

15.
Markiere die Ebene „rectangel 1“
und koloriere sie in einer deiner Farben.

16.
Markiere die Ebene „dotted rectangel“
Auswahl-Alles auswählen.
Auswahl-Frei
Auswahl-Nicht frei.
Füllen mit der Goldtextur.
Auswahl-Aufheben.

17.
Markiere die Ebene „rectangel 2“
Auswahl-Alles auswählen.
Auswahl-Frei
Auswahl-Nicht frei.
Füllen mit deiner anderen Farbe.
Auswahl-Aufheben.

18.
Markiere die Ebene „dotted rectangel 2“
Auswahl-Alles auswählen.
Auswahl-Frei
Auswahl-Nicht frei.
Füllen mit der Goldtextur.
Auswahl-Aufheben.

19.
Markiere die Ebene „circle 1“
Auswahl-Alles auswählen:
Auswahl-Frei
Auswahl-Nicht frei.
Füllen mit der Goldtextur.
Auswahl-Ändern-Verkleinern um 10.
Lasse die Auswahl bestehen.

20.
Öffne dein Kit und kopiere daraus
das „Paper 10“
Füge es in die Auswahl ein.
Lasse die Auswahl bestehen.

21.
Kopiere deine Tube und füge sie
als neue Ebene in dein Bild ein.
Schiebe einen Teil von ihr in die Auswahl.
Auswahl-Umkehren.
Drücke die Entf.-Taste.
Auswahl-Aufheben.
Setze die Tarnsparenz auf einen Wert von 60.

22.
Markiere die Ebene „circle 2“
Widerhole die Schritte 19 bis 21.
Du kannst hier ja ein anderes Paper wählen.
Ich habe mich für das gleiche entschieden.

23.
Markiere die Ebene „circle 3“
Auswahl-Alles auswählen.
Auswahl-Frei
Auswahl-Nicht frei.

24.
Kopiere aus dem Kit „glitterball“
und füge es in die Auswahl ein.
Auswahl-Aufheben.

25.
Fasse nun alle Ebenen sichtbar zusammen.
Verkleinern um 80%-nachschärfen.

26.
Kopiere aus dem Kit „collar“
schiebe es so



bei meinem Bild sind die
Beine schon frei.
Bei dir noch vom „collar“ bedeckt.
Radiere vorsichtig das was auf den Beinen ist weg.

27.
Kopiere aus dem Kit „piercing“
und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.
Schiebe es so wie auf der Vorschau.

28.
Kopiere aus dem Kit „stuts“
und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.
Verkleinern um 80%-nachschärfen,
schiebe es unter das „piercing“
Das was auf der Tube ist radierst du weg.

29.
Kopiere aus dem Kit „badbug“
und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.
Verkleinern um 50%-nachschärfen.
Schiebe es nach rechts unten-siehe Vorschau

30.
Kopiere aus dem Kit „catinskull 1“
und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.
Verkleinern um 50%-nachschärfen.
Schiebe es nach links unten.

31.
Kopiere aus dem Kit „wire“
und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.
Ziehe es mit dem Auswahlwerkzeug etwas
in die Breite und Höhe.
Ziehe es unter deine zusammengefasste Ebene.

32.
Versehe dein Bild nun mit dem Cpyhinweiss
und deinem Wasserzeichen.
Fasse alle Ebenen sichtbar zusammen
und speicher dein Bild als PNG ab.

Hoffe du hattest Spass an diesem Tutorial

Jürgen







Keine Kommentare:

Kommentar posten